Tarifkonflikt beim Rundfunkchor Berlin

Streik – Dokumentation, Fakten, Fotos, Hintergrundinformationen & Aktuelles

Kategorie

Arbeitskampf

Unterschrift!

Anfang letzter Woche war es dann soweit: Der Tarifvertrags wurde final durch den Deutschen Bühnenverein und die Deutsche Orchestervereinigung unterzeichnet. Damit findet ein langes Kapitel an Auseinandersetzungen sein Ende. Bei allen gemischten Gefühlen überwiegen doch Freude und Erleichterung.Weiterlesen →

New Yorker Resolution

Integraler Bestandteil der Forderungen seitens der Gesellschafter ist die Weigerung, szenische Leistungen als besondere Leistungen anzuerkennen und adäquat zu honorieren. Genau diese szenische Arbeit mit Werken der oratorischen Literatur, z. B. der Matthhäuspassion (vgl. London, New York) oder dem Deutschen […]Weiterlesen →

Brief aus New York an die Gesellschafter

Letzte Woche, auf einer Chorversammlung in New York, wo sich direkt die Eindrücke der künstlerischen Höhenflüge mit denen einer gefühllos anmutenden Behandlung durch die Gesellschafter vermischten, verabschiedete der Chor folgendes Schreiben an vier hochrangige Vertreter der Gesellschafter der roc berlin.Weiterlesen →

Inakzeptable Forderungen der Gesellschafter

Kurz vor der Abreise nach New York erreichten uns zum ersten Mal seit Beginn der Arbeitskampfmaßnahmen konkrete Forderungen der Gesellschafter. Diese sind so nicht hinnehmbar. […]Weiterlesen →

Solidaritätsschreiben der ARD-Chöre

Gestern und heute versendeten vier der ARD-Rundfunkchöre Solidaritätsschreiben für den Rundfunkchor Berlin an jeweils drei Vertreter der Gesellschafter Bundesrepublik Deutschland und Land Berlin, sowie an die Geschäftsführung der roc berlin.Weiterlesen →

Medienecho zur Solidaritätsaktion der Berliner Philharmoniker

Das Medienecho zur gestrigen Solidaritätskundgebung der Berliner Philharmoniker mit ihrem Chefdirigenten Sir Simon Rattle fiel leider etwas mager aus. Grund dafür war, dass quasi zeitgleich der Regierende Bürgermeister und Kultursenator, Klaus Wowereit, seinen Rücktritt zum 11. Dezember angekündigt hat. Dieses […]Weiterlesen →

Solidarität der Berliner Philharmoniker und Sir Simon Rattle

Heute haben sich die Berliner Philharmoniker und ihr Chefdirigent Sir Simon Rattle vor der Philharmonie solidarisch mit uns gezeigt. Gemeinsam proben wir in diesen Tagen für die Wiederaufnahme der Matthäuspassion J. S. Bachs in der ritualisierten Fassung durch Peter Sellars. Sir […]Weiterlesen →

Medienecho zu den ersten vier Streiktagen

Die ersten vier Streiktage haben ein großes Medienecho hervorgerufen. Dazu hier ein Überblick:Weiterlesen →

Der Streik ist im Moment bis auf Weiteres ausgesetzt …

Streikkonzert vor dem Roten Rathaus

Bereits einen Tag vorher ist es durch diverse Medien angekündigt worden: das Streikkonzert des Rundfunkchores Berlin vor dem Roten Rathaus, Sitz des Regierenden Bürgermeisters und Kultursenators, Klaus Wowereit. Dementsprechend groß war das Interesse vor allem auch von Medienvertretern. Gegen den […]Weiterlesen →

© 2018 Tarifkonflikt beim Rundfunkchor Berlin — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑